Die Künstlerin-

Die Künstlerin


Alles fing an, als meine Oma ein Dirndl für mich schneiderte, als ich ein kleines Mädchen war...

Ich saß zu ihren Füßen neben der Tretnähmaschine (die ich heute mein Eigen nennen darf) und konnte gar nicht erwarten, dass es fertig wurde. Und während ich so ungeduldig wartete, studierte ich die Kleider meiner Puppen aufs Genaueste und kleidete sie schließlich in meine selbst gefertigten Kreationen ein.

So begann ich immer mehr zu nähen, schenkte meinen Freundinnen im Volksschulalter ebenfalls Puppenkleider zum Geburtstag und nähte mir meine eigenen Schulrucksäcke. Oftmals nähte ich, weil ich mir Dinge nicht immer leisten konnte oder weil es sie einfach nicht so gab, wie ich sie wollte.

Nach der Matura erfüllte ich mir meinen Traum vom Modekolleg in Linz und schloss dieses mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

Heute lebe ich mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Amstetten. Seit Oktober 2016 widme ich mich wieder voll und ganz meiner Leidenschaft, denn Nähen macht mich glücklich und beim Nähen vergesse ich die Zeit.


<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>